• Fahrschule Evergreen Heidenheim

    Die Nummer 1 in Heidenheim
    Fahrschule Evergreen

    Wir bereiten euch perfekt auf die Führerscheinprüfungen vor!
  • Fahrschule Evergreen Seat Leon FR

    Führerschein Klasse B
    ... bei Grün fährst Du besser!

    In unseren Seat Leon FR macht Fahren lernen richtig Spaß!
  • Fahrschule Evergreen Kawasaki ER6N

    Führerschein Klasse A
    Spaß auf zwei Rädern

    Werdet Teil der Motorradgemeinde!
  • Fahrschule Evergreen Fuhrpark

    Unser Fuhrpark
    Seat Leon FR – Kawasaki ER6N

    Mit unseren Fahrzeugen sind Fahrstunden ein tolles Erlebnis!
  • Fahrlehrer Frank Reckzeh

    Inhaber / Fahrlehrer der Klassen A BE CE T
    Frank Reckzeh

    "Fahrstunden sollten immer auch ein wenig Spaß machen!"
  • Fahrlehrer Markus Goretzki

    Inhaber / Fahrlehrer der Klassen A BE
    Markus Goretzki

    "Dass mein Beruf was mit Autos und Menschen zu tun hat ist ein Traum"
  • Fahrlehrer Bernd Allgöwer

    Fahrlehrer der Klassen BE
    Bernd Allgöwer

    "Fahrschüler zu unterrichten bereitet mir sehr viel Freude!"
Mo–Fr

Tag

14–19

Uhrzeit

Kommt zu unseren Theoriekursen
Unsere Unterrichtszeiten


Der Theorieunterricht findet an drei Standorten statt. Sucht euch den am Besten gelegenen aus und kommt zu unserem Theorieunterricht. Wir helfen euch dabei die Theorieprüfung zu bestehen!

Heidenheim
Adresse

Kastorstraße 2
89518 Heidenheim

Klasse B (Auto)
Grundstoff aller Klassen

Montag 19.00 Uhr
Mittwoch 19.00 Uhr

Klasse A, A2, A1, AM
(Zweirad)

Dienstag 19.00 Uhr

Königsbronn
Adresse

Aalener Straße 25
89551 Königsbronn

Klasse B (Auto)
Grundstoff aller Klassen

Montag 18.30
 

Klasse A, A2, A1, AM
(Zweirad)

Kurse in Heidenheim

Gerstetten
Adresse

Karlstraße 5
89547 Gerstetten

Klasse B (Auto)
Grundstoff aller Klassen

Mittwoch 18.30
 

Klasse A, A2, A1, AM
(Zweirad)

Kurse in Heidenheim

Kompaktkurs

Unser nächster Kompaktkurs: Faschingsferien

Beginn ab 06. Februar 2016 · ab 9 Uhr · Heidenheim

0151 - 17250191

Frank Reckzeh

Fahrlehrer der Klassen A BE CE T

0151 - 17203354

Markus Goretzki

Fahrlehrer der Klassen A BE

0160 - 97703531

Bernd Allgöwer

Fahrlehrer der Klassen BE


Bleib auf dem Laufenden – werde unser Fan auf Facebook!

Unsere Kompaktkurse
In allen Ferien


Ideal für jeden, der unter der Woche mit Trainings oder Proben bereits ausgebucht ist. Unsere Kompaktkurse finden in allen Schulferien statt. Lernt in 7 Tagen, wofür andere mehrere Monate benötigen!

Faschingsferien
ab 06. Februar 2016

immer von 9 – 12Uhr
Unterrichtsort: Heidenheim

Osterferien
ab 29. März 2016

immer von 9 – 12Uhr
Unterrichtsort: Heidenheim

Pfingstferien
ab 17. Mai 2016

immer von 9 – 12Uhr
Unterrichtsort: Heidenheim

Sommerferien 1
ab 28. Juli 2016

immer von 9 – 12Uhr
Unterrichtsort: Heidenheim

Sommerferien 2
ab 01. September 2016

immer von 9 – 12Uhr
Unterrichtsort: Heidenheim

Herbstferien
ab 31. Oktober 2016

immer von 9 – 12Uhr
Unterrichtsort: Heidenheim

Warum warten bis 18? Sammelt mit dem Begleiteten Fahren 17 (BF17) schon
viel früher Fahrpraxis!

Fahrschule Evergreen, Heidenheim

Mit der Motorrad-Aufstiegsprüfung könnt ihr alle 2 Jahre in die nächste Führerschein-Klasse aufsteigen. A1 – A2 – A

Fahrschule Evergreen, Heidenheim

LKW-Führerschein bei der Fahrschule Evergreen – wir bereiten euch auch auf die Brummie-Prüfung vor!

Fahrschule Evergreen, Heidenheim

Leistungen
Was unsere Schüler lernen


Für fast jede Fahrzeugklasse gibt es einen eigenen Führerschein! Genau das macht den Alltag eines Fahrlehrers auch immer sehr Interessant...

Wir wechseln oft mehrmals am Tag das Fahrzeug und sind immer auf unterschiedliche Weise unterwegs. Natürlich wollen nicht alle Fahrschüler Unterricht für die gleiche Führerscheinklasse. Daher haben wir uns...

Weiterlesen

Daher haben wir uns in vielerlei Hinsicht weiter gebildet, um euch bei der Führerscheinprüfung zu unterstützen. Egal ob ihr als Jugendlicher mit dem Roller in den Verkehr einsteigen wollt (Klasse AM) oder über das Begleitete Fahren (BF17) bereits Praxiserfahrung mit einem erfahrenen Beifahrer sammeln wollt – wir untersützen euch in verschiedenen Klassen und bereiten euch ideal auf die bevorstehenden Prüfungen vor!

Fahrstunden müssen nicht ablaufen wie der Unterricht in der Schule! Grundsätzlich herrscht bei uns eine gelockerte Atmosphäre in der auch Platz für Humor und gute Laune ist. Trotzdem führen wir euch bestimmt durch den Theorieunterricht sowie die Fahrstunden und begleiten euch bei der praktischen Prüfung als vertraute Person.

Im foglenden haben wir euch eine Liste mit allen Klassen erstellt, die wir auch ausbilden. Du lernst bei uns vom Kleinkraftrad über Zweirad und PKW/Auto bis hin zum LKW das Fahren. Du suchst noch die passende Fahrschule um endlich dein Führerschein zu machen? Dann bist du hier genau richtig! Melde dich jetzt an...



Pkw-Klassen B, BF17, B 96, BE

(gültig ab 19.01.2013)

  Führerschein: Klasse B / BF17

  • Kraftwagen bis 3.500 kg zG und max. 9 Plätzen (einschl. Fahrer).
  • Mit der Klasse B dürfen Sie folgende Anhänger ziehen:
    • Anhänger bis 750 kg zG,
    • Anhänger über 750 kg zG, wenn die Summe der zulässigen Gesamtmassen von Zugfahrzeug und Anhänger nicht größer ist als 3.500 kg.
  • Mindestalter: 18 Jahre (BF17: 17 Jahre)
  • Vorbesitz: –
  • Eingeschlossene Klassen: AM, L

  Führerschein: Klasse B 96

Diesen speziellen Anhängerführerschein benötigen Sie, wenn Sie hinter einem Kraftwagen der Klasse B einen Anhänger mit einer zG von mehr als 750 kg ziehen wollen und die Summe der Gesamtmassen von Anhänger und Pkw größer ist als 3.500 kg, aber nicht größer als 4.250 kg.

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Vorbesitz: B
  • Eingeschlossene Klassen: AM, L

  Führerschein: Klasse BE

Mit der Klasse BE dürfen Sie alle Züge mit einem Zugfahrzeug der Klasse B fahren. Die zG des Anhängers darf max. 3.500 kg betragen.

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Vorbesitz: B
  • Eingeschlossene Klassen: AM, L

Motorrad-Klassen AM, A1, A2, A

(gültig ab 19.01.2013)

  Führerschein: Klasse AM (Roller)

ZWEIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER
ZWEIRÄDRIGE FAHRRÄDER MIT HILFSMOTOR
DREIRÄDRIGE KLEINKRAFTRÄDER
LEICHTKRAFTFAHRZEUGE

  • Krafträder / Fahrräder mit Hilfsmotor bis 45 km/h bbH
    • Elektromotor max. 4 kW Nennleistung,
    • Verbrennungsmotor max. 50 ccm.
  • Dreirädrige Kleinkrafträder / vierrädrige Leichtfahrzeuge bis 45km/h
    • Fremdzündungsmotor (z.B. Benziner), Hubraum max. 50 ccm.
    • Andere Verbrennungsmotoren (z.B. Diesel) max. 4 kW Nutzleistung,
    • Elektromotoren max. 4 kW Nenndauerleistung,
    • bei vierrädrigen Leichtkraftfahrzeugen Leermasse max. 350 kg (bei Elektromotor ohne Batterie).
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Vorbesitz: –
  • Eingeschlossene Klassen: –

  Führerschein: Klasse A1

LEICHTKRAFTRÄDER
DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE

  • Kraftrad bis 125 ccm Hubraum, max. 11 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,1 kW/kg
  • Dreirädrige Kraftfahrzeuge mit mehr als 45 km/h bbH, max. 15 kW Motorleistung.
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Vorbesitz: –
  • Eingeschlossene Klassen: AM

  Führerschein: Klasse A2

MITTELSCHWERE KRAFTRÄDER

  • Kraftrad bis 35 kW Motorleistung, Leistungsgewicht max. 0,2 kW/kg.

Bei zweijährigem Vorbesitz der Klasse A1 nur praktische Prüfung (das gilt auch für "Altbesitzer" mit einem vor dem 01.04.1980 erworbenen Führerschein der Klasse 3 oder 4).

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Vorbesitz: –
  • Eingeschlossene Klassen: A1, AM

  Führerschein: Klasse A

SCHWERE KRAFTRÄDER
DREIRÄDRIGE KRAFTFAHRZEUGE

  • Kraftrad über 45 km/h bbH
    • über 35 kW Motorleistung,
    • Leistungsgewicht von mehr als 0,2 kW/kg.
  • Kraftfahrzeuge
    • Motorleistung mehr als 15 kW,
    • Hubraum mehr als 50 ccm.

Wer die Klasse A2 mindestens seit zwei Jahren besitzt, kann die Klasse A nach einer praktischen Prüfung erteilt bekommen. Nur mit dieser Fahrerlaubnis dürfen Kraftfahrzeuge der Klasse A gefahren werden; dreirädrige Kraftfahrzeuge jedoch erst mit 21 Jahren.

  • Mindestalter Krafträder: 24 Jahre (Direkteinstieg)
  • Mindestalter bei zweijährigem Vorbesitz von A2: 20 Jahre
  • Mindestalter Dreirädrige Kraftfahrzeuge: 21 Jahre
  • Eingeschlossene Klassen: A2, A1, AM

Lkw-Klassen C1, C1E, C, CE

(gültig ab 19.01.2013)

  Führerschein: Klasse C1 1)

Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG bis 7.500 kg zG, auch mit Anhänger bis 750 kg zG.

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Vorbesitz: B
  • Eingeschlossene Klassen: –

  Führerschein: Klasse C1E 1)

  • Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG bis 7.500 kg zG, mit Anhänger über 750 kg zG.
  • Kraftfahrzeug der Klasse B mit einem Anhänger, dessen zG größer ist als 3.500 kg.

Die zG einer Kombination der Klasse C1E darf nicht größer sein als 12.000kg.

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Vorbesitz: C1
  • Eingeschlossene Klassen: BE
  • Eingeschlossene Klassen: D1E (bei Besitz von D1)

  Führerschein: Klasse C 1)

Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG auch mit Anhänger bis 750kg zG.

  • Mindestalter: 21 Jahre / 18 Jahre 2)
  • Vorbesitz: B
  • Eingeschlossene Klassen: C1

  Führerschein: Klasse CE 1)

Kraftwagen (außer Omnibus) über 3.500 kg zG und Anhänger über 750 kg zG.

  • Mindestalter: 21 Jahre / 18 Jahre 2)
  • Vorbesitz: C
  • Eingeschlossene Klassen: C1E, BE, T
  • Eingeschlossene Klassen: D1E (bei Besitz von D1)
  • Eingeschlossene Klassen: DE (bei Besitz von D)

Klassen L, T

(gültig ab 19.01.2013)

  Führerschein: Klasse L

  • Traktoren bis 40 km/h 5) bbH in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger (dann Höchstgeschwindigkeit 25 km/h)
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 25 km/h bbH auch mit Anhänger.
  • Stapler bis 25 km/h auch mit Anhänger.
  • Mindestalter: 16 Jahre
  • Vorbesitz: –
  • Eingeschlossene Klassen: –

  Führerschein: Klasse T

  • Traktoren bis 60 km/h in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger.
  • Selbstfahrende Arbeitsmaschinen bis 40 km/h in der Land- oder Forstwirtschaft, auch mit Anhänger.
  • Mindestalter: 16 Jahre / 18 Jahre 4)
  • Vorbesitz: –
  • Eingeschlossene Klassen: L

Jedes Jahr an Himmelfahrt findet unsere Motorrad-Tour statt!

Alle Infos dazu findet Ihr auf Facebook!

Das sind wir
Unser Team stellt sich vor


Wie bei vielen Projekten hatten Zwei einen Gedanken. Wir lernten uns vor einigen Jahren bei der FS Brugger kennen, und träumten schon lange davon eine eigene Fahrschule entstehen zu lassen.

Evergreen Frank Rechzeh

0151-17250191

Frank Reckzeh
Fahrlehrer / Inhaber

Geburtstag: 27. August 1971
Fahrlehrer seit 2001

"Fahrstunden sollten immer auch ein wenig Spaß machen!"

Evergreen Markus Goretzki

0151-17203354

Markus Goretzki
Fahrlehrer / Inhaber

Geburtstag: 18. Februar 1981
Fahrlehrer seit 2005

"Dass mein Beruf was mit Autos und Menschen zu tun hat ist ein Traum"

Evergreen Bernd Allgöwer

0160-97703531

Bernd Allgöwer
Fahrlehrer

Geburtstag: 16. Januar 1961
Fahrlehrer seit 2007

"Fahrschüler zu unterrichten bereitet mir sehr viel Freude!"

Fahrschule Evergreen Ulrike Cantarutti

07321-480161

Ulrike Cantarutti
Empfang / Buchhaltung

Geburtstag: 24. Januar 1976
Im Team seit 2013

"Bei Fragen rund um das Thema Führerschein kann ich weiterhelfen!"



Als wir uns über das Vorhaben austauschten, kristallisierte sich her aus, dass unsere Vorstellungen bezüglich Angebot, Service, Aufbau und Struktur sich deckten. Die Idee der "Eigenen Fahrschule" ...

Unsere Geschichte

Die Idee der "Eigenen Fahrschule" wurde konkreter als klar wurde, dass wir die FS Brugger verlassen werden und uns nun neu orientieren sollten. Wir holten unsere Gedanken wieder hervor und überdachten sie neu, informierten uns und kalkulierten. Das Ergebnis war: JETZT ODER NIE !

So machten wir uns auf die Suche nach geeigneten Fahrschulräumlichkeiten und kamen über Umwege zu unserem Fahrschulgebäude. Die Lage - gut, Vermieter - nett, Miete - bezahlbar, Zustand - ohne Worte.

Wir hatten einen Monat, aber Arbeit für ein halbes Jahr. Also verbrachten wir jeden Tag im April von Morgens bis Abends damit zu renovieren und organisieren. Ohne die Hilfe von zahlreichen Freunden, Bekannten, Verwandten, unserer Vermieter und natürlich unserer Familien wären wir kläglich gescheitert. Doch so bogen wir das Ding gerade noch hin :-)

Die Wahl der Fahrzeuge war relativ einfach. Sie sollten optisch ansprechend, sportlich und extravagant sein aber nicht unbedingt typisch für eine Fahrschule. So fiel die Wahl auf den Seat Leon FR TDI.

Die Wahl des Namens, Logos und Farben war das größte Problem. Wir tauschten Vorschläge aus, die entweder dem einen oder dem anderen nicht so recht gefielen, fanden dann aber eine Farbe die uns beiden zusagte - Grün. Die zündende Idee hatte eine Dritte Person (Isy). Evergreen -> Dieser Name erklärt sich von selbst, passt zur Farbe aber vor allem steht er für unsere Maxime: Qualität auf ganzer Linie. Somit erleuchtete am 01.05.2007 ein neuer Stern den Fahrschulhimmel!

Besonderer Dank geht an:
Unsere Familien: Paola, Marco, Filippo, Kevin, Luise, Gabriele, Paul, Jakob, Hildegard
außerdem an: Josef, Georg, Frank, Mario, Hans, Rene, Caro, Viktor, Cincia, Herr und Frau Merk, das Autohaus Schlögl, KFZ - Birkhold, eXtreme - Werbetechnik, und der neuen 'krähativen' Werbeagentur in Heidenheim: krähativ design!